Eine zeitgemäße Windel für Ihr Baby muss bequem und hautfreundlich sein. Statt Geld in die Mülltonne zu werfen, sparen Sie bei der Verwendung von Mehrwegwindeln bis zu 70% der Kosten!

M.HauerHallo, herzlich willkommen. Ich freue mich, daß Sie näheres über uns erfahren möchten. Unser Unternehmen wurde 1981 gegründet. Seit 1984 bemühen wir uns am jetzigen Standort, Samtgasse 3 in 4240 Freistadt, Ihre Wünsche zu erfüllen. Klicken Sie bitte auf einen der Links um unsere Geschäftsräume bzw. eine Anfahrtsskizze zu sehen.
Viel Spass noch auf unserer Webseite wünscht Ihnen Ihre
Margret Hauer

Wir sind gerne für Sie da ...

  • Mo, Di, Do, Fr
    9.00 - 12.00 ... 15.00 - 18.00
  • Mi, Sa
    9.00 - 12.00
  • Postanschrift
    Mode Hauer - Mutterland
    Margarete Hauer
    Samtgasse 3
    A - 4240 Freistadt
  • Kommunikationsdaten
    Tel. 07942-73637
    Fax 07945-700415
    e-Mail :office at mutterland punkt at
  • Rechtliches
    UID : ATU 7740 1768
    Mitglied der Fachgruppe Textilhandel der Wirtschaftskammer Oberösterreich
  • Zuständige Behörde
    Bezirkshauptmannschaft Freistadt
    Zusätzliche Informationen lt. E-Commerce-Gesetz (ECG) finden Sie  hier

Wir informieren Sie gemäß Datenschutz-Grundverordnung ...

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht an...

Atara (weiblich), die Herkunft ist hebräisch, ein außergewöhnlicher Name, passt zu einem ausdrucksvollen Familiennamen und bedeutet  die Krone

Neben-, Kurz- und Koseform : Ara, Tara

Nach dem Begriff

in der Kategorie

Produkte Vornamen Beratung

suchen!

Aktuell gefragt

Wie viele Kalorien brauche ich eigentlich in der Schwangerschaft? Muss ich jetzt für zwei essen?    ... lesen

Windelgutschein

Ein Kind benötigt in der Wickelphase durchschnittlich 5.000 Wegwerfwindeln. Das entspricht 1.000 kg Restmüll, der deponiert oder verbrannt werden muß. Der Windelanteil im Restmüll beträgt ca. 8 - 10 %, obwohl lediglich 1 % der Bevölkerung Wickelkinder sind. Bei der ausschließlichen Verwendung von Wegwerfwindeln müssten in Deutschland, Österreich und der Schweiz jährlich ca. 4,4 Mrd. Windeln oder 960.000 Tonnen Windelmüll entsorgt werden. Die Verwendung von Mehrwegwindeln ist daher ein wichtiger Beitrag zur Abfallvermeidung.

Mit dem Kauf von waschbaren Windeln können Sie während der Wickelperiode Ihr Familienbudget um bis zu € 1.000,-- entlasten. Eine Grundausstattung können Sie bereits ab € 254,-- erwerben. Für Energie, Wasser, Waschmittel und diverse Ausstattungsergänzungen während der gesamten Wickelperiode benötigen Sie zwischen € 250,-- und € 500,--. Das "Wegwerfen" kostet Sie hingegen bis zu € 1.500,--. Die höheren Anschaffungskosten für wiederverwendbare Windeln zu Beginn der Wickelperiode rechnen sich daher auf jeden Fall.

Den "Windelgutschein" erhalten sie wahlweise gegen Vorlage Ihres Mutter-Kind-Passes schon vor der Geburt oder bei Anmeldung Ihres Babys vom Gemeindeamt. Sie können den Windelgutschein bei uns einlösen. Wir ziehen den Gutscheinwert vom tatsächlichen Kaufpreis Ihrer Wickelausstattung ab, somit bezahlen sie nur mehr den Differenzbetrag. Beim Abholen des Windelgutscheins von Ihrer Heimatgemeinde können Sie zwischen einer ganzen und einer halben Gutscheinvariante wählen.

  • die ganze Variante sieht den Kauf einer Windelausstattung mit einem Wert ab € 254,-- vor. Von diesem Betrag wird der gesamte Gutscheinwert abgezogen, der je nach Gemeinde zwischen € 102,-- und höchstens € 142,-- beträgt.
  • die halbe Variante sieht den Kauf einer Wickelausstattung mit einem Wert ab € 127,-- vor. In diesem Fall wird lediglich die Hälfte des Gutscheinwertes abgezogen.